Monatsarchiv: April 2019

04/2019: Fancies!

Konzert für Chor, Klavier und Schlagwerk

Der Franz-Schubert-Chor startete phantasievoll in den Frühling und nahm das Publikum auf eine kurzweilige musikalische Reise mit; einer spannenden Mischung aus Werken für Chor, Klavier (Valeria Stab) und Percussion (Sönke Schreiber).

Antonín Dvořák: „Sechs Klänge aus Mähren“
Bob Chilcott: „Five days that changed the world“
Gija Kantscheli: „Lulling the sun“
Sven-Eric Johanson: „Fancies I und II“

Bild unten: Der Franz-Schubert-Chor mit der Pianistin Valeria Stab und Sönke Schreiber an den Perkussionsinstrumenten unter Leitung von Christiane Hrasky in St. Johannis-Harvesterhude, Hamburg. Photo: Christoph Borr

In Konzertarchiv veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Nachlese: Frühlingskonzert „fancies!“

Konzert für Chor, Klavier und Schlagwerk

Der Franz-Schubert-Chor startete am 26. April 2019 phantasievoll in den Frühling und nahm das Publikum auf eine kurzweilige musikalische Reise mit; einer spannenden Mischung aus Werken für Chor, Klavier (Valeria Stab) und Percussion (Sönke Schreiber).

Antonín Dvořák: „Sechs Klänge aus Mähren“
Bob Chilcott: „Five days that changed the world“
Gija Kantscheli: „Lulling the sun“
Sven-Eric Johanson: „Fancies I und II“

Bild unten: Der Franz-Schubert-Chor mit der Pianistin Valeria Stab und Sönke Schreiber an den Perkussionsinstrumenten unter der Leitung von Christiane Hrasky in St. Johannis-Harvesterhude, Hamburg. Photo: Christoph Borr

In Aktuelles veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Vorschau: Konzerte mit Kent Nagano

Akademiekonzerte im August 2019

Im August steht der Franz-Schubert-Chor gemeinsam mit anderen Chören und dem Philharmonisches Staatsorchester Hamburg unter der Leitung von Kent Nagano in der Elbphilharmonie auf der Bühne. Wenn Sie uns uns bei diesem einmaligen Klassik-Event erleben möchten, sichern Sie sich frühzeitig Karten auf www.elbphilharmonie.de und an den bekannten Vorverkaufstellen. Wir freuen uns auf Sie!

Programm: Hector Berlioz – Te deum op. 22
Felix Mendelssohn Bartholdy – Die erste Walpurgisnacht op. 60

Termine (Vorverkauf beginnt am 20. Juni auf www.elbphilharmonie.de)
Sa, 24. August, 20h     So, 25. August, 19h     Mo, 26. August, 20h

Mehr »

In Aktuelles, Allgemein veröffentlicht | Kommentare geschlossen