Vorschau: Mozart-Requiem

Konzert am 2.11.2019 in der Laeiszhalle Hamburg

Toivo Kuula: Auringon Noustessa (a cappella)
Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem d-Moll KV 626 (1791) für Soli, Chor und Orchester

Gemeinsam mit einer Riege herausragender Solisten und dem ensemble Schirokko wird der Franz-Schubert-Chor Hamburg unter der Leitung von Christiane Hrasky Mozarts letztes großes Werk dem Publikum vorstellen. Freuen Sie sich auf einen wunderbaren Konzertabend und auf eines der großartigsten Meisterwerke der Musikgeschichte.

Der Vorverkauf beginnt in Kürze.

 

 


Mitwirkende
Sopran: Kerstin Dietl
Mezzosopran: Katarina Andersson
Tenor: Michael Connaire
Barito: Johannes Schwarz
Ensemble Schirokko
Franz-Schubert-Chor Hamburg
Leitung – Christiane Hrasky

Dieser Beitrag wurde in Aktuelles veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.